SKFM Betreuungsverein Rhein-Hunsrück-Kreis e.V.
SKFM Betreuungsverein Rhein-Hunsrück-Kreis e.V.
Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie Mitteilungen zur Arbeit unseres Vereins.

Allgemeine Informationen

Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer im Rhein-Hunsrück-Kreis e.V.

SKFM Betreuungsverein bietet engagierten Menschen ein sinnvolles Ehrenamt.

Der Betreuungsverein Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer im Rhein-Hunsrück-Kreis e.V. ist als anerkannter Betreuungsverein seit über 20 Jahren in der Betreuungsarbeit tätig.
Die hauptamtlichen Mitarbeiter des Vereins führen gesetzliche Betreuungen, die sie von den zuständigen Amtsgerichten in Simmern und St. Goar übertragen bekommen.
Daneben werden ehrenamtliche Betreuer über die Neuerungen im Betreuungsrecht informiert und auch geschult. Vollmachtnehmer und interessierte Bürger können sich auch in der Geschäftsstelle des Vereins über Vorsorgemöglichkeiten informieren und erhalten auf Wunsch auch geeignete Broschüren und Formulare.
Die Mitgliedschaft und die Angebote des SKFM Betreuungsvereins stehen allen Interessierten kostenfrei zur Verfügung.
Nicht alle Betreuungen sind so komplex, dass sie von Berufs- oder Vereinsbetreuern geführt werden müssen. Ca. 75% aller Betreuungen werden von Familienangehörigen oder Ehrenamtlichen geführt. Die zu betreuende Person profitiert hierbei häufig von der Lebens- und Berufserfahrung eines ehrenamtlichen Betreuers.
Wenn Sie dazu bereit sind, eine ehrenamtliche Betreuung zu übernehmen, unterstützen Sie damit Menschen, die aus den verschiedensten Gründen auf Hilfe angewiesen sind. Sie fungieren als Ansprechpartner und unterstützen ihre Betreuten in den Lebensbereichen, die diese nicht oder nur unzureichend bewältigen können. In vielen Fällen ist die persönliche Ansprache des Betreuers der einzige Kontakt, den die häufig vereinsamten Menschen noch pflegen.
Wir bitten Sie um Ihre persönliche Unterstützung und bieten Ihnen eine umfassende Beratung in Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit und stehen Ihnen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Sie erreichen uns unter folgender Adresse
SKFM Betreuungsverein
Marienberger Str. 1, 56154 Boppard
Tel. 06742 / 8786-50

oder per mail : mail@skfm-rhk.de

Eine komplette Übersicht unserer Arbeit finden Sie in unserem Internetauftritt

www.skfm-rhk.de

Die Angebote des SKFM Betreuungsvereins stehen allen interessierten Bürgern unabhängig von ihrer kulturellen, politischen und religiösen Einstellung zur Verfügung. Ebenfalls können Sie die Arbeit des SKFM Betreuungsvereins durch ein kostenfreie Vereinsmitgliedschaft oder eine Spende unterstützen.

Geschäftsjahr 2015

Grundkurs Betreuungsrecht in Boppard

Arbeitskreis Betreuung schult seit 20 Jahren ehramtliche Betreuer

Im Rhein-Hunsrück-Kreis leben über 1600 erwachsene Menschen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung ihre Geschäfte nur sehr eingeschränkt oder gar nicht tätigen können. Diese Personen sind zum großen Teil auf die Hilfe eines gesetzlichen Betreuers angewiesen. Jeder kann durch einen Unfall, eine Erkrankung oder am Ende des Lebens in eine derartige Situation geraten. Da die meisten Betreuer ehrenamtlich tätig sind, hat es sich der Arbeitskreis Betreuung im Rhein-Hunsrück-Kreis, bestehend aus den Betreuungsvereinen der AWO, Diakonie, Lebenshilfe, SKFM und der örtlichen Betreuungsbehörde, seit mittlerweile 20 Jahren zur Aufgabe gemacht, ehrenamtliche Betreuer zu beraten und zu schulen.

In diesem Jahr fand der Grundkurs Betreuungsrecht im Katholischen Gemeindezentrum St. Michael in Boppard statt. Die beiden hauptamtlichen Mitarbeiter des SKFM Betreuungsvereins, Michael Hammerstein und Markus Weber begleiteten und moderierten die komplette Kursreihe. An 6 Abenden eigneten sich die 32 Teilnehmer, die zum Teil schon als Betreuer tätig sind, oder sich für diese Aufgabe interessieren, Kenntnisse aus dem Betreuungsrecht an. Themenschwer-punkte, wie das Betreuungsverfahren, Aufenthaltsbestimmung, Gesundheitssorge, Vermögenssorge oder den Umgang mit dem Betreuten, wurden von den Referenten in Form von Kurzvorträgen, Fallbeispielen oder auch in Gruppenarbeit behandelt.

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe erhielten die Teilnehmer, die den Kurs regelmäßig besuchten, ein Zertifikat überreicht. Frau Nass, Betreuungsrichterin beim Amtsgericht St. Goar überreichte die Zertifikate und lobte das ehrenamtliche Engagement der Teilnehmer.

Im Herbst dieses Jahres wird es wiederum in Boppard einen Aufbaukurs Betreuungsrecht geben. An vier Abenden werden Referenten zu verschiedenen Themen aus den Bereichen psychische Erkrankungen, Schulden, Sozialhilfe und ambulante Pflege zur Verfügung stehen und informieren. Die genauen Termine werden in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Wenn Sie Fragen zum Thema Betreuungsrecht haben oder sich über vorsorgende Maßnahmen informieren und beraten lassen wollen, wenden Sie sich bitte an die ansässigen Betreuungsvereine im Rhein-Hunsrück-Kreis:

Betreuungsverein der AWO, Simmern Tel. 06761 / 970210

Betreuungsverein der Diakonie, Simmern Tel. 06761 / 9677312

Betreuungsverein der Lebenshilfe, Kastellaun Tel. 06762 / 402923

Betreuungsverein SKFM, Boppard Tel. 06742 / 878650

oder an die Örtliche Betreuungsbehörde in Simmern, Tel. 06761 / 82-719/-720

08. Januar 2015

Betreuerstammtisch und Erfahrungsaustausch im Caritasverband Boppard

Regelmäßig Treffen für ehrenamtliche Betreuer und Interessierte

Sie sind zum ehrenamtlichen Betreuer bestellt worden und wollen sich mit anderen Betreuern austauschen? Sie betreuen einen Angehörigen und wollen sich über aktuelle Themen zum Thema Betreuung und Pflege austauschen? Sie wollen eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung erstellen und benötigen Informationen oder Hilfe? Dann besuchen Sie unseren regelmäßigen Betreuerstammtisch und Erfahrungsaustausch. Der Betreuungsverein Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer / SKFM möchte Sie einladen, sich mit anderen ehrenamtlichen Betreuern zu treffen und auszutauschen. Die hauptamtlichen Mitarbeiter des SKFM Betreuungsvereins begleiten die Treffen und stehen Ihnen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Der Stammtisch findet dieses Mal statt am Donnerstag, den 08. Januar 2015 um 18.00 Uhr im Caritasverband, Marienberger Str. 1 in Boppard.
Gastreferentin: Frau Irmgard Siemen zum Thema ambulante Pflege Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wenn Sie Fragen haben oder Informationen vorab benötigen, erreichen Sie uns unter folgender Adresse :
SKFM Betreuungsverein, Marienberger Str. 1, 56154 Boppard, Tel. 06742 / 8786-50, www.skfm-rhk.de

Geschäftsjahr 2014

23. Juni 2014

Mitgliederversammlung am 20. Juni 2014 in Emmelshausen, Pressemitteilung

28. Mai 2014
Vertreterversammlung des SKM Bundesverbandes in Ludwigshafen
Pressemeldung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie

Teilnehmer der Vertreterversammlung des SKM Bundesverbandes in Ludwigshafen

Geschäftsjahr 2013

30. September 2013
25. Vertreterversammlung des SKM-Diözesanvereins Trier

Presseinformation

Der Betreuungsverein Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer im Rhein-Hunsrück-Kreis e.V. traf sich am 20. Juni 2014 zur alljährlichen Mitgliederversammlung im Hotel Waldfrieden in Emmelshausen. Turnusgemäß standen dabei die Neuwahlen des Vereinsvorstandes und der beiden Kassenprüfer an. Im Amt bestätigt wurden Gisela Neubauer aus Dörth als Vereinsvorsitzende, Hans Mersch aus Boppard als stellvertretender Vorsitzender, Helmut Weitzel aus Simmern als Kassenwart und Willi Weiler aus Boppard als Schriftführer. Frau Maria Alt aus Oberwesel stellte ihr Amt als Beisitzerin aus persönlichen Gründen zur Verfügung, einstimmig neu gewählt wurde Christine Villars-Perez aus Boppard. Ebenfalls in ihrem Amt bestätigt wurden die beiden Kassenprüfer, Ernst Wirth aus Bad Salzig und Hans-Josef Schütz aus Oberwesel-Langscheid. Die anwesenden Vereinsmitglieder gratulierten den gewählten Teilnehmern und hatten im Anschluss daran die Möglichkeit, den neuen hauptamtlichen Mitarbeiter des Vereins, Herrn Michael Hammerstein, kennenzulernen. Herr Hammerstein, der einige Zeit als Praktikant den SKFM Betreuungsverein kennenlernte, ergänzt nun die beiden hauptamtlichen Mitarbeiter in der Dienststelle in Boppard. Als Fachverband der Caritas war es nun an der Zeit, den neuen Geschäftsführer des Caritasverbandes Rhein-Hunsrück-Nahe e.V., Herrn George Koldewey, vorzustellen. Herr Koldewey, der im Jahr 2013 die Geschäftsführung übernommen hatte, wurde von den anwesenden Mitgliedern herzlich begrüßt und nutzte die Gelegenheit, über seine bisherige Arbeit zu berichten und auch die Gemeinsamkeiten mit dem Fachverband hervorzuheben. Die hauptamtlichen Mitarbeiter des SKFM erreichen Sie unter folgender Adresse: Marienberger Str. 1 in 56154 Boppard Tel. Nr: 06742 / 8786-50. Weitere Informationen erhalten Sie auch über die neue Internetpräsenz: www.skfm-rhk.de.

Hier finden Sie uns

SKFM Betreuungsverein Rhein-Hunsrück-Kreis e.V.
Marienberger Str. 1
56154 Boppard

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6742 878650 +49 6742 878650

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2016 SKFM im Rhein-Hunsrück-Kreis e.V., Marienberger Straße 1, 56154 Boppard, Tel.: +49 6742 8786-50, eMail: webmaster@skfm-rhk.de